Feuershow zu Viert - Les oiseaux de feu - "Die Feuervögel"

"Feuer, Tanz, Musik und Jonglage verschmelzen zu einer feurigen Einheit...Spektakuläre Feuerbälle und Pyro-Effekte erhellen die Dunkelheit...Fackeln werden im Mund gelöscht...All dies reißt den Zuschauer für eine Weile aus seinem Alltag herraus. Dabei sind wir ständig bestrebt uns nicht mit dem Standard zufrieden zu geben und neue Wege zu gehen. Wie das alles genau aussieht? Lassen Sie sich am Besten überraschen:D"

 

Das Feuershow-projekt "Les oiseaux de feu - Die Feuervögel" wurde im Frühjahr 2008 von "Feuervogel" und "Lunatix" aus der Asche gehoben und wir hatten seitdem viele viele Auftritte zu verschiedenen Gelegenheiten...Egal ob Hochzeit, Geburtstag, Silvesterfeier, Mitternachtssauna oder Mittelaltermarkt...Bisher ist es uns jedes Mal gelungen einen wahrhaft feurigen Eindruck zu hinterlassen :)

Die Gruppenmitglieder:

Feuervogel:

Feuervogel ist ein exzellenter Feuerspucker und Feuerschlucker.


 

 

 

Lunatix

Lunatix begeistert mit Devilstick, Poi, Feuerseilen, Doppelstäben, Feuerstab und mit spektakulären Pyroeffekten.

 

"Feuer, Musik, Tanz und Jonglage verschmelzen zu einer feurigen Einheit und reißen den Beobachter aus seinen Alltag heraus. .Untermalt wird die Show durch spektakuläre Pyro-effekte. Dabei bin ich immer bestrebt neue Wege zu gehen. Mich nicht mit dem Standard zufrieden zu geben. Wie das alles aussieht?

Lassen sie sich am Besten überraschen :D"


 

Dalon

 Angefangen hat meine Feuerkunstkarriere 2004, nachdem ich einer Mittelaltergruppe beigetreten bin die dem Spiel mit dem Feuer schon etwas länger fröhnte und auch Auftritte machte. Zunächst erlernte ich das Spiel mit dem Poi ( brennende Bälle an Ketten ). Als ich schon bei mehreren Auftritten durch meine Kunst mit diesen Bällen das Publikum verzauberte und in meinen Bann gerissen habe, fing ich an meine Fähigkeiten auf den Bo ( Langstab mit 2 brennenden Enden ) zu erweitern. Schnell fand ich heraus, dass der Stab mindestens so vielfältig gespielt werden kann wie die Poi´s. Meine Speztialität mit dem Stab besteht mittlerweile nicht nur darin ihn mit den Händen zu spielen, als vielmehr meinen gesamten Körper ( Hals, Schultern, Ober- und Unterarme, Rücken, Beine... ) dazu einzusetzen ( das Ganze nennt sich auch Contacting ;-) ). Somit habe ich ein vielfältiges Repertoire an Möglichkeiten mit dem Feuer zu spielen und den Zuschauer für eine kleine Weile aus dem Alltag in die Welt der Feuerkünste zu entführen.
Wie genau? Lassen Sie sich überraschen...

 

Ignis Artifex

Ignis Artifex begeistert durch Feuertanz mit Poi, Feuerseilen, Feuerfächer und der Kunst des Körperfeuers.